Letzte Woche fiel der Rumdumblick dem Strandblick in Marseille zum Opfer, diese Woche trage ich aber wieder ein bisschen was zusammen:

Dynamo vs. Alba Berlin

Alba Berlin berichtet, dass ihre B-Mannschaft auf dem Weg zum Auswärtsspiel von Dynamo Dresdens Fans angegriffen wurde. Wenigstens kann den den Dresdenern nicht vorwerfen, sie würden sich nur an Kleineren vergreifen…

Leipziger Eierlein

Das wohl künstlerisch wertvollste Foto des Wochenendes endstand bei der Sonderzugtour von Union Berlin nach Frankfurt. Sollte die offizielle Zone09-Trophäe (Ein Wackel-Dickel) irgendwann noch einmal wahr werden, wird er nachträglich an diesen Hodenträger verliehen:

Spielabbruch in Zürich

Nachdem die Grashoppers Zürich ein paar Fanutensilien vom Rivalen FC Zürich präsentierten, bekamen sie Besuch aus der Heimkurve. In der Folge wurde das Spiel abgebrochen.

Verschiedene Sichtweisen

Die Blauen bekamen auf der Rückfahrt vom Spiel beim HSV scheinbar einige Probleme mit der Polizei. Diverse Medien,übernahmen dabei die Schilderung des Polizeiberichts, in dem unter anderem auf eine Verletzung eines Fans eingegangen wird:  Kurz darauf wurde ein Bundespolizist von einem Fan aus dem Zug heraus im Einstiegsbereich gegen den Oberkörper getreten. Dabei stürzte der Angreifer selbst auf den Bahnsteig und blieb bewusstlos liegen. In einem angeblichen Augenzeugenbericht eines Fans wird die Sache etwas anders geschildert: Nein, er wurde im Türbereich von zwei Bullen zu Boden gedrückt und dabei hat ein Bulle ihm mit dem Schlagstock einen drüber gezogen und danach ist er mit dem Kopf gegen das Geländern und auf den Boden geschlagen…er war für 30 Min ganz weg.. bewusstlos.. und auch nicht mehr ansprechbar bis der Notarzt kam.

Meine sehr gewagte These: Beide Seiten haben die Gewalt “ihrer Seite” vergessen…

Barcelonas Abstimmung über den Trikotsponsor

Wie schonmal im Rundumblick No. 1 angesprochen, durften die Mitglieder des FC Barcelona darüber abstimmen, ob ihr Trikot sponsorfrei bleiben soll (bzw. wieder werden soll). 86% der anwesenden Mitglieder waren für den Sponsorendeal. Damit bricht diese Tradition Barcelonas nun endgültig und ich habe mich um 6 Prozentpunkte verschätzt. Nebenbei wurde auch noch beschlossen, dass das Nou Camp zukünftig Rauchfrei sein soll. Mein Beileid gilt den fröhlichen katalanischen Zigarettenfabrikanten!

Vergiftete Stimmung beim KSV Hessen Kassel

Nachdem man in den letzten Jahren noch immer irgendwie um den Aufstieg in die 3. Liga mitspielte, reicht es aktuell nur zu einem mittelmäßigen Fussball in Kassel. Auf einer PK berichtet der Trainer nun von einer Mord- und Gewaltandrohungen der Fans.

100 Jahre TUS Koblenz

Naja, beinah und irgendwie. Eigentlich entstand die TuS 1934 durch diverse Fusionen, aber dieses Wiki sagt: Der FC Deutschland gilt hierbei als Keimzelle der TuS Koblenz. Und da der FC Deutschland (klingt übrigens besser als DFB) eben 1911 gegründet wurde, konnte man nun das 100-Jahre feiern. Dies tat man beim Spiel gegen Eintracht Trier mit Choreos, Fakeln & Spruchbändern Bilder vom Inferno Koblenz

Horridos Fürth machen “Sitz”

Ca 1312 Fürther saßen während des Spiels in Karlsruhe in einer 1312-Sitzordnung beisamen. Eine Stellungnahme soll es in Kürze auf der Block 12 Homepage geben. Ich lehne mich nun mal ganz weit aus dem Fenster und vermute, dass die Polizei einen Part in dieser Stellungnahme darstellen wird.

15 Jahre Ultras Inferno

Die Ultras aus Lüttich, oder wie es der Marseille bereisende BVB-Fan spätestens seit Dienstag weiß: Liège, feierten am vergangenen Wochende ihr 15 Jähriges bestehen mit einer größeren Choreo. (Stellen zu denen man gestrost vorspulen kann: 1:30 & 10:00)

Internationale Glückwünsche weiterer vornehmlich linksorientierter Gruppen gibt es hier im Bild zu sehen.

Marseille-BVB

Veröffentlicht: 1. Oktober 2011 von juetty in Profis
Schlagworte: , , ,

Damit dieser Blog nicht noch irgendwann vor lauter Spielberichten platzt, haben wir den Bericht diesmal auf schwatzgelb.de ausgelagert. Klick


Europapokal!

Veröffentlicht: 25. September 2011 von juetty in Sonstiges gefährliches Gedankengut
Schlagworte: ,

Borussia, Fußball, 3 Punkte aus Mainz im Rucksack, 27°C, Sonne, Regenwahrscheinlichkeit: 0% , Strand , 2664,09m vom Mittelmeer bis zum ausverkauften Gästeblock… Müsste man nicht mit einem erhöhten Aufkommen von Franzosen rechnen, könnte man glatt ein klein wenig Vorfreude verspüren.

Prozessbeginn – Uberfall auf den Ostkurvensaal

Um auch mal endlich etwas über Bremen schreiben zu können, greife ich das Thema doch gerne auf… 4 Jahre nach der Tat beginnt heute der Prozess gegen 7  Rechte Bremer Fussballfans, die eine Party von Racaille Verte stürmten. klick

Mobilmachung Dynamo – Eintracht Frankfurt

Die Frankfurter Ultras nehmen sich Urlaub oder Kündigen und setzen die Krueger-Maske auf.

Dresden läd via Youtube zum vermeintlichen Randalegipfel ein.

Pyroaktion bei Hansa – 2 Spiele Sperre

Hansa Rostock wird für die nächsten beiden Auswärtsspiele, aufgrund des Pyroeinsatz beim Spiel gegen FFM, keine Karten an die eigenen Fans verkaufen dürfen. Natürlich kann man jetzt auf den DFB schimpfen, aber sobald Pyro fliegt fällt es dann doch schwer die jeweiligen Ultras/Fans zu verteidigen… Wird mit Pyro so umgegangen, erweist man seiner – und auch fremden – Kurven einen Bärendienst.

Eintrittspreise Europapokal

Beim BVB wurden gestern die Karten fürs Auswärtsspiel in Marseille verkauft. Stolze 66€ will man von uns haben. Dem gegenüber bekommen die Heimfans ihre Karten (im Abo) für 20€. Die Fans des FC Bayern erlebten beim Spiel gegen Villareal eine noch krassere und deutlichere Abzocke. Die UEFA-Satuten sollten, wie es der Club NR. 12 im Schreiben vom 13.09. fordert(Leider nicht direkt verlinkbar),  wirklich schnellstmöglich geändert werden.

Schmierige FIFA

Die internationale Antikorruptions-NGO Transparency International (TI) fordert die FIFA zu einer zügigen und umfassenden Reform ihrer Governance-Politik auf der Grundlage eines entsprechenden Empfehlungskatalogs auf.[...]

Artikel bei den Football Supporters Europe

Bayern und der BVB!

Hier sind die Grenzen zwischen S04-Beleidigung und BVB-Veralberung wohl fließend:

Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß…

Beim HSV läufts noch nicht so recht rund. Auf dem Platz sowieso nicht und jetzt schleicht sich auch der Fehlerteufel auch noch in Spruchbänder ein.

Rheinisches Derby

In weiser Voraussicht präsentierten die Leverkusener Ultras das Kölner Material schon vorm Spiel auf ihrer HP. Spätestens mit Anpfiff dürfte Köln wohl wieder Oberwasser gehabt haben… (Galerie WH)

Pyroaktion bei Hansa

Viel geiler, als hier beim Spiel zwischen Frankfurt und Rostock, kann ein Gästeblock optisch gar nicht daher kommen. Böller und Fackeln auf dem Spielfeld sorgen aber für einen faden Beigeschmack…

Bremer Stadionverbote auf Bewährung

Ähnlich wie beim BVB gibt es nun auch in Bremen eine Möglichkeit ein Stadionverbot auf Bewährung auszusetzen. Zumindest für diejenigen SVler, die unter 30Jahre sind, den umstrittenen Fan-Kodex unterzeichnenen, Ersttäter sind und  pro Monat Stadionverbot  3 soziale Arbeitsstunden verrichten. Racaille Verte  äussert sich ausführlich zum Thema.

Gute Kurven – Schlechte Kurven

Gut ist es, Freitags um 18Uhr mit über 2000 “Sachsenkrieger” nach Ingolstadt zu fahren.

Schlecht ist es, mittig in der Fankurve ne Zaunfahne eines Automobil-Fanclubs hängen zu haben.

Neuer Doppelhalter der Woche

Es gewinnt folgendes Model, welches leider nur als sehr kleines Bild im Netz zu finden ist. 1. Platz.  Und dazu gabs noch Oldschool von der Brücke. Kommt zwar selten vor, aber ich kann die Blauen gut verstehen…

Choreo BVB-Arsenal

Dortmund ist zurück in der Champions League!

(Fotostrecke bei schwatzgelb.de )

Curva DB

Bekanntermaßen hat die Curva MS am Ende der vergangenen Saison ihre Zaunfahne verloren, bzw. im Zug liegen lassen. Daraufhin löste sich die Gruppe auf und bekam es beim Derby gegen Osnabrück nun noch einmal auf Brot geschmiert:

Ultra` in MS? Der Zug ist doch schon lange abgefahren” bekamen die Curva Monasteria zu lesen und zudem präsentierte Osnabrück eine Abwandlung der verlorenen Zaunfahne. Curva DB 

Artikel + Weitere Bilder

Böllerwurf und Folgen bei den Preußen

Bei dem oben genannten Spiel gab es laut Polizei 23 Verletzte durch geworfene Pyrotechnik. Dies führt nun erstmal zu drastischen Einschränkungen für die Münsteraner Fanszene. Schwenkfahne, Doppelhalter, Zaunfahnen sind mindestens beim nächsten Heimspiel verboten und der Block O bleibt geschlossen.

Stellungnahme der Preußen

10 Jahre Boyz Köln

Nach einer kleinen Aktion beim Gastspiel in Hamburg, folgte beim Heimspiel gegen Nürnberg eine 10-Jahres-Choreo der Boyz Köln. Bilder der Aktion, sowie einiger weiterer Spruchbänder gibt es bei der Wilden Horde zu sehen.

Bremen f(r)otzelt

Beim Derby zwischen Bremen und dem HSV zeigten die Bremer Wanderers , in Anlehnung an das Hamburger Projekt “Waterkant Ultrastyle”, ein Spruchband mit der Aufschrift “Watercunt Ultrastyle“. Dortmunder/innen können über ein solches Niveau natürlich nur traurig den Kopf schütteln ;-)

Wie gestern erwähnt startet heute der erste Rundumblick:

Derbyboykott beim Spiel Homburg – Neunkirchen

Bei der Borussia aus Neunkirchen flatterten am Samstag über 20 Stadt- und Stadionverbote für das Derby beim FC Homburg ins Haus. Begründet wurden die Verbote mit Einträgen in der unsinnigen “Datei Gewalttäter Sport”.  Nun sieht es nach einem Boykott der Borussen aus:

http://www.schwarz-auf-weiss.info/?p=1266

Leipzig vs. Leipzig

Am Wochenende spielten SG Leipzig Leutzsch und Roter Stern Leipzig gegeneinander. 10:0 ging das Spiel aus, doch das ist aktuell eher Nebensächlich. Der Rote Stern beklagt sich darüber, dass die Leutzscher rechte Parolen duldet und Leutzsch stellt die Sterne in die Ecke der schlechten Verlierer…

Bericht von RSL

Vositzender der Leutzscher äussert sich im Leipziger Fernsehen

Und dies ist Videomaterial vom besagten Spiel:

Der Grieche wetzt die Messer

Der Loddar hat bekanntlich neulich bei der CL-Auslosung dafür gesorgt, dass wir es in der Gruppenphase mit Piräus zutun bekommen und seitdem gehen meine Blicke auch etwas in die Richtung Griechenland:

30.08.: Drei zum Teil schwer verletzte Fan bei einer Messerstecherei http://de.eurosport.yahoo.com/30082011/73/int-fussball-schwerverletzte-randale-athen.html

05.09.: Ein Toter und zwei weitere Messerstichopfer http://www.news.de/sport/855219375/ein-toter-bei-fussball-krawallen-auf-kreta/1/

Da bleibt zu hoffen, dass die Messer, die wir dort zu Gesicht bekommen werden, alle nur zum Gyros schneiden verwendet werden…

Kornkreise am Bremer Osterdeich

Am Samstag kommt es in Bremen zum Derby gegen den HSV. Bremer Fans haben nun schon einmal den Rasen am Osterdeich bearbeitet. Ob die HSV Fans vom Bremer Bahnhof aus wieder mit dem Bus zum Weserstadion fahren müssen, und ob die Busse auch an den Kunstwerken halten werden ist (mir) bislang noch unklar.

Barca stimmt über Trikot-Sponsoring ab

Die Mitglieder des FC Barcelona werden am 24.09. darüber abstimmen, ob das Barca-Trikot weiterhin mit einem Sponsor bedruckt ist. 107 Jahre lang war das Katarlanische Trikot blank. Rot-Blaue Streifen auf dem Trikot, Wappen drauf, fertig. 2006 gab man diese Tradition freiwillig auf um kostenlos für UNICEF zu werben und seit dieser Saison gibt es nun den ersten wirklichen Sponsor auf der Brust.

Scheinbar sind damit nicht alle zufrieden und es kommt zur Abstimmung zwischen den Taditionenllen Werten und eben einer Menge Geld. Rund 30 Milionen € könnten jährlich in die Vereinskassen fließen. Oder eben nicht. Ohne großer Barca-Kenner zu sein, würde ich darauf tippen, dass die Mitglieder mit 80% für ein Sponsoring stimmen werden. Aber warten wir es ab.

http://www.barca99.com/de/news/sandro-rosell-quatar-foundation-abstimmung-trikotsponsor

Die Bierbrauer aus Quilmes

Zwar geistert der Film schon eine gewisse Zeit durchs Netz, aber er soll hier trotzdem erwähnt werden. Eine 30-minütige Reportage über einen nur bedingt erfolgreichen Verein aus Argentinien und im speziellen über seine Fans:

Die Fans aus Quilmes nennen sich aufgrund ihrer weltberühmten Bierbrauerei Cerveceros – Bierbrauer. Unser Hauptaugenmerk lag auf dem harten Kern der Fanszene, der sogenannten Barra Brava, am ehesten mit der Hooligan/Ultraszene in Europa zu vergleichen.

BVB-Fanabteilung hat bedenken an neuer 50+1 Regelung

Bezüglich der Neuregelung wollen wir auch einige Fragen in den Raum werfen, die deutlich machen, wie schwammig und gefährlich die Änderung im Regelwerk sein könnte. In dem späteren Regelwerk müssen eindeutige Regelungen getroffen werden, denn sonst sehen wir spätestens ab der zweiten Generation von möglichen Vereinsbesitzern einige Problempunkte…

http://www.bvb-fanabteilung.de/neuigkeiten/aktuelles/3073-50-1-regel.html

(Der Rundumblick wird laufend erweitert)

Gegen den Trend!

Veröffentlicht: 4. September 2011 von juetty in Uncategorized

Wir befinden uns im Jahre 2011 n. Chr. Ganz Dortmund hört mit dem Bloggen auf… Ganz Dortmund? Nein, ganz so schlimm ist nicht. Die Bichse, Boissere und Tinnef leben ja auch noch vor sich hin und Dortmund liegt glücklicherweise nicht in Frankreich. Aber mit DTS98 und dem Q-Blog sind nun zwei Blogs von der Bildfläche verschwunden, die ich schon recht gerne gelesen habe und ein paar weitere BVB-Blogs haben sich ebenfalls schon wieder aus dem Internet verabschiedet. Mich selber hat die große Schreiberlust aber nun auch mal wieder verlassen. Wichtige Themen kann ich mittlerweile besser woanders unterbringen und dass der BVB mal so, mal so spielt, wir gerne n Bierchen trinken und die Stimmung im Stadion gut/mittel/schlecht war, ist an dieser Stelle nun auch schon oft genug erwähnt worden.

Wirklich regelmäßige Berichte gabs hier ohnehin nur selten, aber ich werde mir zukünftig auch keinen Kopf mehr darüber machen. Vielleicht kommt dann und wann nochmal ein Text zu einem Spiel, dies wird jedoch nach Lust und Laune der Zonies passieren. Warten wir mal ab, was sich da so tut.

Stattdessen reizt es mich einen regelmäßigen Rundumblick zu wagen, wobei der Fokus dabei dann natürlich nicht mehr auf dem BVB liegt. Wo gabs ne gute Choreo, was tut sich fanpolitisches in der Welt, gibts spannende Filmchen zu sehen, etc. Nach meinem jetzigen Planungsstand wird es dann jede Woche einen Rundumblick geben, der laufend erweitert wird und dessen Größe sich halt danach richtet, was ich so an spannenden Sachen passiert. Ich weiß zwar selber noch nicht wie lange das ganze interessant bleibt, aber ein paar Wochen werde ich damit sicherlich überbrücken können. Morgen gehts los und dann schaumer ma…