BVB-Karlsruher SC

Veröffentlicht: 24. März 2008 von juetty in Profis

Zu einer unchristlichen Zeit ging es für Suddi, Achim, Neuhaus, Soppe, Katrin und mich am Samstag mit dem Zug nach DO. Nach ruhiger Fahrt und dem MCs-Besuch ging es für uns noch ein wenig in eine Kneipe, wo wir uns mit Hilfe von ein paar Würfelbechern die Zeit vertrieben. Nachdem wir die Karte für Katrin bekommen hatten und alle Bierdeckel ein paar dieser kleinen, geraden Bleistiftlinien aufwiesen, ging es durch den Regen zum Westfalenstadion. Hier stand heute das Bundesligaspiel gegen den KSC an. Eigentlich, bei dem aktuellen Tabellenstand, kein Spiel, auf das man sich im vornherein großartig freut. Trotzdem war die Zone09 um Punkt 15:30 vollständig vertreten. Meinert musste zwar Kleidungsbedingt mit einem Sitz Vorlieb nehmen, aber man konnte ihn trotzdem kurz einen Gruß über die 30-40m zusenden.

Das Spiel überraschte mich dann auch positiv. Borussia spielte nicht schlecht. Konnte man sich gut angucken. Zumindest bis zum Torschuss. Dort vergaben Valdez und Petric doch eine Menge Chancen. Aber Petric konnte durch ein Freistoßtor doch wenigstens für die 1:0 Halbzeitführung sorgen. Hätte durchaus 3 bis 4:0 stehen können…

Nach der Pause wurde der KSC stärker und konnte das 1:1 markieren, ehe wir wieder einige sehr gute Chancen vergaben. Spätestens nach dem 2:1 in der 92. Minute, welches leider abseitsbedingt nicht gegeben wurde, war klar, dass wir 2 Punkte zuwenig bekommen würden. Schade.

Die Stimmung im Stadion empfand ich als ganz gut. Der KSC-Anhang machte hier und da mit ihren ca. 4000 Mann ordentlich Krach und auch die Südtribüne hatte einen recht guten Tag. Im Anbetracht der Bedeutungslosigkeit des Spiels eine sehr erfreuliche Sache. Wenn Spieler und Fans in den noch 10 zu spielenden Partien weiter so auftreten, wird es doch nicht so langweilig wie erwatet.

Langweilig dürfte es nächstes Wochenende auch nicht werden. Mir persönlich ist der VfL Bochum zwar weiterhin eher egal, aber da wir in Bochum definitiv so willkommen sind wie die Krätze und auch immer mehr Borussen eine gewisse Abneigung gegen den VfL haben, könnte es auf den Rängen (und Straßen…) des Ruhrstadions, welches zudem noch eins meiner Lieblingsstadien ist, heiß her gehen. Und damit nicht genug, Sonntag bietet sich für uns wohl mal wieder die Möglichkeit unsere Amateure im heimischen Westfalenstadion zu sehen. Amateure gegen Dynamo Dresden hat der Spieltag zu bieten. Also insgesamt ein echtes Leckerbissenwochenende!

Jütty

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s