Verl-Amas

Veröffentlicht: 21. Oktober 2008 von juetty in Amateure

Nachdem ich in der Nacht von Freitag auf Samstag irgendwie noch meinen mehr-als-drei-Stunden-schlafen-ist-Scheiße-Schlafrhythmus aus dem Sonderzug drin hatte und komischer Weise nicht viel geschlafen hatte, stand gegen 12 Kollege Achim auf der Matte. Es sollte nach Verl zum Spiel unserer Amateuren gehen.

So um die 200 Dortmunder dürften sich in Verl befunden haben, als das Spiel  langepfiffen wurde. Da Achim scheinbar sangeswillig war und keinen Sonderzug in den Knochen hatte, schlörte er mich auch in den Sing-Sang-Bereich der Schwarzgelben.Aber bei dem was die Amas zeigten war es auch nicht weiter schwer nochmal ein bißchen Gas zu geben. Eigentlich hatte man die Verler gut im Griff und führte mitte der 2. Halbzeit mit 3:1. Als die Verler dann auch noch eine Gelb-Rote Karte bekamen(übrigens recht cool fürs Dauermeckern innerhalb weniger Sekunden) , war das Spiel eigentlich entschieden…

Eigentlich. 1-4, 1-5 hätte es durchaus ausgehen können, aber 3:3 hieß es am Ende. Dumme Sache von den Jungs. Die Punkte hätten wir locker mitnehmen müssen.

Naja, machse nix dran. So ging es mit nur einem Punkt zurück in die Heimat.

Jütty

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s