Ein Wintermärchen (BVB-WOB)

Veröffentlicht: 1. Dezember 2008 von juetty in Profis

Die Planung für dieses Fußballspiel begann quasi schon mitte letzter Woche, als die Deutsche Bahn ankündigte, dass des Zonenmenschen Lieblingszug wieder rollen würde. So konnte man endlich mal wieder mit dem „halb 11er“ fahren, anstatt entweder zu früh oder zu spät losfahren zu müssen. Da zudem noch alle Leute rund um die Zone mal wieder mit dem Zug fahren konnten, wuchs unsere Reisegruppe nach ein paar Haltestellen auf stolze 15 Mann an und es wurde mal wieder eine schön gemütliche Zugfahrt. Selbst die ein oder andere Geburtstagskiste sollte am Samstag nachträglich gegeben worden sein und spätestens als uns per sms die Nachricht erreichte, dass Martin Kind sich aus dem Fußballgeschäft zurückzieht, wusste man worauf man anzustoßen hatte.

In Dortmund angekommen gings nach kurzer Nahrungsaufnahme noch schnell auf 1-2 Bier in die Kneipe, ehe man sich auf den Weg ins Westfalenstadion machte.  Hier gab es dann ein weites Highlight, als man sah, dass am Westfalenstadion wieder „WESTFALENSTADION“ dran stand. Dass es so schnell gehen würde, hatte wohl keiner von uns Gedacht… Vergangenen Mittwoch erst hatte die Zone09 ihren neunstelligen Lottogewinn verbucht, am Donnerstag dann dem BVB und dieser Versicherung das Angebot unterbreitet und schon 2 Tage später erstrahlten die gelben Buchstaben wieder vom Stadion. Wirklich schön anzusehen!

Im Stadion wurde die erste Zeit für ein paar Gespräche genutz, wobei natürlich besonders cool war, dass man auf der Süd auch wieder den ein oder anderen Ex-Stadionverbotler  treffen konnte, da der BVB ja bekanntermaßen alle bestehenden  Stadionverbote in die Kategorie „auf Bewährung“ zurück stufte.

Gegen halb 3 traf dann auch der Mob aus WOB ein. Gute 6000 Wolfsburger werden es wohl mindestens gewesen sein und diese machten gleich mal gut Radau! Die Süd stand aber in nichts nach und so entwickelte sich mal wieder ein tolles Einsingen vor dem Spiel. Als dieses dann los ging, spürte man gleich, dass es ein ganz heißes Spiel werden sollte. Es war ein munteres hin und her und schon in den ersten 20 Minuten gab es wohl 3 Großchancen auf beiden Seiten. Leider machte aber Wolfsburg dann in der 34. Minute das 0:1 und nur drei Minuten später das 0:2. Es blieb zwar bis zur Pause beim 0:2, aber es war schön zu sehen, dass sowohl Spieler als auch Fans quasi Schaum vorm Mund hatten und dieses Ding noch drehen wollte.

Anfang der zweiten Halbzeit tobten die rund 6000 Wolfsburger zwar immernoch sehr gut, aber sie wurden jetzt vom Rest des ausverkauften Stadions permanent an die Wand geschrieen. Dies änderte sich auch nicht, als Kuba in der 54. das 1:2 machte. Sogar der Ausgleich sollte in der 82. noch fallen. Nelson Valdez tauchte allein vorm Wölfekeeper auf und versenkte eiskalt. Nun warf der BVB aber wirklich alles nach vorne und in der 89. Minute konnte dann der gerade zuvor eingewechselte Lars Ricken den 3:2 Siegtreffer markieren. Fußballherz, was willst du mehr?

Auf dem Rückweg wurde noch schnell „Ihr Platz“gestürmt, in der Nord-West-Bahn ließ der Lokführer feinste 90er- und Schlagermusik laufen und später im Eldo spielten unsere 15 Zonemenschen wie entfesselt irgendwelche Würfelspielchen. Hut ab, sehr gelungener Tag!

Jütty

(Wer Wahrheiten braucht: Wir spielten Sonntags, ich fuhr bis Wanne-Eickel alleine Zug, das recht langweilige Spiel endete 0:0, es waren nur ein paar hundert Wolfsburger da, Stimmung im Stadion war Mau usw. Also es war kein berauschender Tag, auch wenn ich mit dem Punkt eigentlich ganz zufrieden bin.)

Advertisements
Kommentare
  1. Horti sagt:

    😀 sensationelles Teil,Jütty!Auf das der Traum mal irgendwann wahr wird..

  2. Sarah sagt:

    Boar, wie konntest du nur diese grandiosen Sängerinnen vorm Spiel vergessen^^
    Mh..ich tippe jetzt mal auf Verdrängung 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s