Für immer Westfalenstadion!

Veröffentlicht: 19. Februar 2009 von juetty in Fußball mit ohne BVB, Profis
Schlagwörter:, , , ,

Ey ey ey, meine lieben Freunde. Da eventuell ja noch auf den ein oder anderen Spielbericht gewartet wird, setz ich mich heute mal wieder an die Schreibvorrichtung meines PCs und tipp ein paar Wörter nieder, welche euch eventuell die Wartezeit aufs Derby etwas verkürzen.

Zuerst gibts ne Hand voll Buchstaben zum Spiel in München: Da das Spiel in München logischerweise Sonntagsabends stattfinden musste und sich zudem eben dieser Sonntagabend mitten in diversen Klausurphasen befand, waren stolze 0 Leute von der Zone beim Spiel anwesend. Demnach gibts auch arg wenig berichtenswertes und ich mach mich auf zum nächsten Spiel.

Rot-Weiß Oberhausen gegen St.Pauli stand am vergangenen Freitag auf dem Plan. Mit Jens und Thore traf ich mich am Dortmunder Hauptbahnhof und kurze Zeit nachdem wir mit dem ÖPNV bis zum Niederrheinstadion fuhren, konnten an eben diesem Stadion auch noch Horti und RWE-Hool Schoppen in Empfang genommen werden.  Da das Wetter eher Bescheiden war und wir bei weitem nicht so Hart sind wie die Bich-Truppe, entschieden wir uns schön für einen überdachten Sitzplatz. War aber irgendwie auch n Schuß inn Ofen… Rumsitzen ist bei Temperaturen um den Gefrierpunkt wohl die abkühlendste Tätigkeit der Welt! Scheiße, war mir Kalt!

Naja, aber zum wesentlichen. Das Spiel konnte man sich gut anschauen. Nach 20 Minuten sah es nach einem Debakel für die braunen Jungs aus. Oberhausen konnte mal eben 3:0 in Führung gehen. Freundete ich mich mich zu diesem Zeitpunkt schon mit einem entspannten 11:1 an, kam es doch etwas anders. St.Pauli machte kurz vor der Halbzeitpause das 3:1 und war nach der Pause deutlich stärker als in der 1. Halbzeit. In der 60. Minute fiel dann das 3:2 und alles sah kurzzeitig danach aus,als würde es noch ein richtig spanndender Kick werden. Da hatte ich jedoch die Rechnung ohne die Frau Schriedsrichterin gemacht. Diese Pfiff nämlich das Freistoßtor zum 3:2 ab, da ein Oberhausener zu früh aus der Mauer kam. Eher unglückliche Regelauslegung… steinhaus_475px

Nunja, den Fehler wollte die Unparteiische wohl dann doch irgendwann wieder gut machen und schenkte St.Pauli in der 83. Minute noch einen Elfer. Nachdem 3:2 wurds für einige Minuten nochmal spannend, aber trotz flottem hin und her blieb es bei dem Ergebnis.

Kurz noch ein paar Worte zum drumherum: Knapp 8000 Zuschauer fanden sich zu der fanfreundlichen Anstoßzeit um 18Uhr im Stadion ein. Ungefähr 2000 davon dürften aus Hamburg gewesen sein, bzw. besser gesagt sie waren für St. Pauli. Umlandfans hat Pauli ja sicherlich auch mehr als genug… Stimmung war auf beiden Seiten ganz ordentlich. Nichts umhauendes, aber ok. Wobei ich als Fan so mancher St. Pauli Lieder schon etwas traurig war, dass die so schnell so hoch zurück lagen. Das ist ja doch meist eher kontraproduktiv für die Stimmung. So zogen auf Pauli-Seite auch nur die paar hundert üblichen Verdachtigen ihren Support durch, aber diese schafften es durchaus dieses sogenannte Karma Chameloen bis in meine Gehörgänge zu befördern. Negativ fielen hingenen beide Seiten bei der Schiedsrichterbehandlung auf. Eigentlich hatte ich stark damit gerechnet, dass bei meinem ersten Spiel, welches von einer Frau geleitet wurde das allseits beliebte Lied „Titten raus, Frau Steinhaus“ zu hören sei. War es aber nicht, wodurch beide Fanszenen Abzüge in der B-Note hinnehmen müssen.

Nach dem Spiel ging es für Horti, Schoppen und mich dann schnell nach Reken, wo die folgenden 7-8 Stunden mit Bier, Schocken, Darten usw. verbracht wurden. Also das übliche…

Und nun zum letzten Spiel, bzw zu den Aktionswochen im Westfalenstadion. Der BVB hat seit dieser Saison ein Angebot für andere Vereine auf den Markt gebacht, welches reißenden Absatz findent. Ich zitiere aus diesem:

„Kommen auch Sie mit ihrem Verein ins Westfalenstadion und spielen Sie mit Ihrem Verein vor Deutschlands größter Zuschauerkulisse. Sie können bis zu 8000 Freunde und Bekannte mitbringen, wenn Sie vor Europas größter Stehplatztribüne ein Tor schießen.

Zudem bekommt jeder gastierende Verein als Dankeschön 500 pay back Punkte, welche im DFL-Shop z.B. gegen einen Punkt für die offizielle Fußball Bundesligatabelle eingetauscht werden können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!“

Demnach wieder nur ein maues 1:1. So langsam bringen diese Spiele selbst mich, als ausgesprochen verständnisvollen und ruhigen Typen leicht auf die Palme… Geht doch nicht an, dass wir jedes 2. Spiel unentschieden Spielen. So kommt man nicht wirklich vorran.

Erfreuliches gab es aber auch noch. Die alljähriche Westfalenstadionchoreo ging ganz gut über die Bühne. Wer sie noch nicht gesehen hat, kann dies hier nachholen:

Locker flockige 2400m² Blockfahne und ein großes rotes Herz aus Stoff schmückten die Süd für einige Minuten. Insgesamt ein schönes Bild, auch wenn das Herz wegen mir auch noch ein paar Meter höher hätte hängen können…

Fast genauso gut wie die Choreo war im übrigen mein Blick auf die Süd, welchen ich 45 Minuten genießen durfte. Ich turnte in luftiger Höhe unter dem Dach der Süd rum. Wenn man sonst immer nur drin steht, merkt man gar nicht wie wahnsinnig geil unsere Tribüne eigentlich ist. Wie in einem Ameisenhaufen ist es total chaotisch und doch irgendwie geordnet. Alle 25000 Menschen, zig verschiedene Interessensgrüppchen und Charaktere geben dieser Tribüne eine unglaubliche Kraft. Wir sollten nur zusehen, dass wir diese Kraft öfter entfesseln. Denn wenn in Deutschland eine Tribüne die Macht hat Spiele zu gewinnen, dann unsere. Also Auftrag an alle, beim nächsten Heimspiel1-645731a7a75dcd72 gegen den Kultclub aus Hoffenheim einfach mal alle konstant Vollgas geben, dann wirds auch mal wieder was mit nem Heimsieg!

Zuvor steht aber noch ein anderes Spiel an. Derby! Viele Worte bedarf es dazu wohl nicht. Ich persönlich bin heiß wie Frittenfett auf einen Derbysieg und sehe da durchaus Chancen, dass wir die blauen Idioten noch tiefer in die Krise schießen.

So, genug der Worte. Ich leg mich jetzt noch ein paar Minuten träumend ins Gras und dann sieht man sich spätestens morgen.

Derbysieg 09!!!

Advertisements
Kommentare
  1. Jani sagt:

    Oberhausen einen passablen Auftritt zu attestieren halte ich für übertrieben. Spielstandbedingt war es doch eher mau, bei einer 3:0 Führung nach ca. 20 Minuten kann man doch etwas mehr erwarten.
    St. Pauli hingegen brachte für den Spielverlauf doch ordentlich was zu Stande.
    Ach ja, sitzen geht ja gar nicht. Da hättet ihr doch lieber in die Kurve kommen sollen und euch den grandiosen Kommentar des hinter uns stehenden St. Pauli Fans anhören können. Und nächste mal fahre ich mit euch mit anstatt mich mit der Bahn durch zu schlagen. 😛

  2. Jütty sagt:

    Gut, also in den „Supportersblock“ von OB konnten wir nicht reinschauen, da wir mit denen auf einer Tribüne saßen und dazwischen ein Mäuerchen war. Allerdings haben die immer irgendwelchen Sing-Sang veranstalltet und selbst unser Sitzplatzblock ließ sich zu dem ein oder andern Gesang hinreißen.
    Für nen Verein wir Oberhausen, wo man quasi gar keine Erwartungen ans Heimpublikum hat, wars dann schon ganz ok…

    Mitfahren ist kein Thema, aber wer mitfährt muss auch mit schocken… Nur, damit du bescheid weiß 😉

    So, ich hol mir jetzt nen Derbysieg ab!

    (Und dir morgen viel Spaß im Osten(Falls du fährst))

  3. Jani sagt:

    Na hoffentlich holt ihr euch den.
    Ja, morgen Osten, WET. Yeah. Geht also schon heute Nacht los. Viel Erfolg dann auf Schalke und am besten nicht wieder ein Unentschieden.

  4. ein_fan sagt:

    wann kommt ein bericht zum derby?

  5. juetty sagt:

    Ich denke der wird pünktlich zum Wochenendstart kommen…
    (Hatte die letzten Tage kein Bock mich mehr als nötig mit den Blauen Wesen auseinander zu setzten)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s