Preussen Münster – Amas

Veröffentlicht: 8. Juni 2009 von juetty in Amateure
Schlagwörter:, , , , , ,

Die schlechte Nachricht schicke ich mal vorweg: Hatte man in den letzten Jahren nach dem Saisonende der Profis immer noch ein paar Wochen den Amateurfussball um sich auf die Sommerpause vorzubereiten, wird es diesen Luxus kommende Saison nicht mehr geben. Unsere Amateure werden ihre nächste Saison am selben Wochenende beenden wie die Profis.  Dies hat aber wiederum direkt mit der guten Nachricht zutun: Unsere Amateure steigen in die 3. Liga auf! Hatten wir zu Jahresbeginn noch 8 Punkte Rückstand auf Lautern, konnten wir nun schon vorletzten Spieltag den Aufstieg klar machen. Keine schlechte Sache!

Rund 2500-3000 Borussen hatten sich auf den Weg nach Münster gemacht um unsere Amas zum Aufstieg zu singen. Der größte Teil reiste mit der Bahn an, nahm 2 verschiedene Verbindungen und sammelte sich am Münsteraner Bahnhof wieder um gemeinsam zum Stadion zu spazieren.

Mob-MS

Eine knappe Stunde Fussweg später erreichten wir dann auch das Preussenstadion und die Zone09 komplettierte sich für diesen Tag. Neben Achim und mir waren auch noch Pudding, Sarah und Neuhaus vertreten. Nachdem es dann ein kurzes „Hallo“ gab, standen wir noch ungefähr eine Millionen Stunden in der Schlange zur Einlasskontrolle und konnten überraschender Weise doch noch pünktlich zum Anpfiff unsere Plätze im Block einnehmen. Hier bekamen wir es aber nun mit einem übermächtigen Gegner zutun.  Nein, nicht die recht lahme Kurve der Preussen, sondern irgendwelche Insekten fühlten sich vom gelben Gästeblock angezogen und suchten Stress. Biblische Heuschreckenplagen waren dagegen wohl ein Kindergeburtstag… Über allen Köpfen flogen die Viecher und vermittelten den Eindruck, als hätte sich ganz Dortmund 3 Wochen nicht gewaschen. Dass die Dinger zudem noch stechen/beißen konnten machten sie dann auch nicht wirklich beliebter. Aber neben den Viechern gabs ja auch noch Fußball:

Der Gästeblock startete mit einem gepflegten Chaos in Form von Konfetti, Fahnen und Ballons ins Spiel und konnte über die ganze Spielzeit eigentlich ganz gut Radau machen. ChaosUnsere Amateure machten hingegen eher weniger Radau.Die erste Halbzeit war relativ unaufregend, Preussen war zwar besser, aber es ging mit 0:0 in die Pause.   Die zweite Halbzeit hatte da schon mehr zu bieten. Die Preussen gingen verdient 2:0 in Führung, die grün-schwarz-weissen Fans meldeten sich auch etwas zu Wort und alle schwarz gelben wussten, dass jetzt noch was passieren muss. Passierte dann auch! Der Gästeblock gab weiterhin Gas, die Viecher waren einem mittlerweile egal geworden und in der 74. Minute klappte es auch mit dem 2:1. Auch zum 2:2 sollte es in der 90. Minute noch kommen und somit stand der BVB als Aufsteiger fest und die Party konnte beginnen. Während sich die Preussen nach dem Schlusspfiff relativ schnell verzogen, spielten sich Gästeblock und Mannschaft die gesänglichen Bälle zu und feierten noch ausgiebig den Aufstieg… Geile Saison, Jungs!

Advertisements
Kommentare
  1. Amateure sind am Ziel…

    Sc Preußen Münster – Borussia Dortmund Amateure 2-2
    Der Nachwuchs des geliebten Ballspielvereins darf im nächsten Jahr in der höchsten Liga, die eine Zweitvertretungen erreichen kann, spielen. Dank eines 2-2 und des zeitgleichen 3-3 des Verfolgers……

  2. VM sagt:

    Also ich hatte keine Probleme mit den Tierchen, lediglich die Sonne ließ mich im Gesicht erröten.

    Eigentlich müsstest du es gewöhnt sein mit den Tierchen…. Natur Pur, das gibts in dortmund nicht mehr so.

  3. Udo sagt:

    Zu den Viechern…Dortmund stinkt halt ne, machste nix!

  4. VM sagt:

    Das würde ich nie behauptet, da gibt es deutlich schlimmeres 🙂

  5. Udo sagt:

    Wen z.b? Tremonia?

  6. Cornelius Dachs sagt:

    Wow „Udo“,du hast scheinbar deine Hausaufgaben gemacht!Respekt..

  7. juetty sagt:

    Wo standest du denn, VM? Also auf der rechten Seite vom Block war einiges los in Sachen Aggro-Tierchen!

  8. Udo sagt:

    Natürlich. Das sollte gelernt sein!

  9. Kordelle sagt:

    Zu den Tieren:
    Hallo,

    vielen Dank für den wichtigen Hinweis. Wir waren uns des Problems nicht bewusst und haben heute sofort gehandelt.
    Der SC Preußen 06 e.V. Münster möchte sich sehr herzlich bei allen Gästefans für die Unannehmlichkeit entschuldigen.

    Mit sportlichen Grüßen

    Christoph Nientiedt
    Marketing

    ^^

  10. juetty sagt:

    Ach, Ihr habt doch sicherlich ca. 10.000 Tiere pünktlich zum Anpfiff hinterm Gästeblock ausgesetzt! Aber jetzt könnt ihr die Tierchen ruhig mal ein Jahr im Gästeblock wohnen lassen. Eventuell finden die ja auch die Farbe blau ganz anziehend…

  11. Jani sagt:

    Hätte mir eine detailliertere Einschätzung der Heimkurve(n) gewünscht.

  12. juetty sagt:

    Hab ich ehrlich gesagt auch wenig drauf geachtet. War auch nicht wirklich viel los. Gehört hab ich von denen einmal nen Wechselgesang.
    Die Studenten aufs maul Fraktion brachte optisch dies Zustande: http://www.schwatzgelb.de/media/amateure0809/scp-bvb/THB_1245.html

    Die Abgespaltenen präsentierten sich 20 Meter weiter so: http://www.schwatzgelb.de/media/amateure0809/scp-bvb/THB_1294.html und hielten irgendwann auch noch etwas Stoff in die Höhe: http://www.fotos-kirsche.de/gallery/pic.php?id=6993

    Ansonsten gabs noch 10-20 Mann, die zeitweilig am Gästeblock pöbelten. Also alles relativ wahnsinnig aufregend!

  13. Udo sagt:

    @ juetty.

    und wieso schreibst du das als Comment und nicht in den Bericht?

  14. VM sagt:

    Also ich stand etwas weiter Links. Da flogen die Viecher auch reichlich, aber gestochen haben sie nicht. Aber gut, ich rieche natürlich auch nicht so anziehend wie du 🙂

  15. juetty sagt:

    @udo: hat sich halt so ergeben…

  16. Jani sagt:

    Da müssen besondere Gäste erst einmal nachfragen. 🙂

  17. Jani sagt:

    Danke, aber was in Münster los ist weiß ich aus erster Hand. Mich hat nur eine externe Einschätzung interessiert, da ich es seit der Teilung nicht geschafft habe es mir anzugucken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s