Zonies, no fans!

Veröffentlicht: 29. Juli 2009 von juetty in Amateure
Schlagwörter:, , , , ,

Amateure gegen Eintracht Braunschweig hieß gestern Abend die Partie wegen der man endlich wieder Roten Erde Luft schnuppern durfte. Bevor es soweit war, stattete die Zone aber noch schnell der U16 Mannschaft der  Rhythmischen Sportgynastik einen Besuch ab.  Mit 8,7 zu 6,9 wurde gewonnen.

Danach ging es dann in die Rote Erde, wo die Zone09 einen neuen Platz in der Curva Nord bezog. Hier, da sind wir uns sicher, können wir nun endlich unsere Passion voll und ganz ausleben. Team Green ist unserem Standortwechsel anscheinend positiv gesonnen, so gab es keine nennenswerte Vorfälle. Einzig Heinz Keppmann hat die unbegründeten Bedenken, dass es uns nur um die Nähe zum Gästeblock gehen könnte…

Naja, genug des Schwachsinns… Zwar flankten wir uns gestern wirklich iIMG_7847n die Kurve, das hatte aber mehr damit zutun, dass Monatsende ist und manch einer keine 12€ für den Sitzplatz locker machen wollte. Zudem herrschafte ja auch noch ein feines Wetterchen, welches ausgenutz werden musste. So ging es auf die Sonnenseite des Stadions, wo wir einen ganz netten Blick auf die Szenerie hatten. Der gegenüber liegende Block H war wie das ganze Stadion gut gefüllt(3000 Zuschauer) und zeigte eine sehr feine Leistung. 90 Minuten fein Laut und mit einem anständigen Repertoire an Liedern.  Ebenso wie dem Treuen Süden gefällt mir das neue Lied zu Udo Jürgens New York Meldodie sehr gut!

Wir war’n noch nie in Heidenheim,
wir war’n noch nie bei Bayern Zwei,
wir fahr’n nach Unterhaching
und zum FCC!

Und ha’m die Profis samstags frei,
sind wir bei jedem Spiel dabei,
wir sind die Fans aus Dortmund,
die Fans von Dortmund Zwei!

laalalalalalalala….

IMG_5636Selbst der Braunschweiger Anhang, welcher mit etwas blauen und gelben Rauch ins Spiel startete und ungefähr 500 Mann stark war, hielt ab und an inne und lauschte den Klängen des H-Blocks. (Nicht zu verwechseln mit den H-Blockx 😉 )

Vom Braunschweiger Support war ich hingegen nicht so wirklich angetan. Zwar startete man ganz gut, ließ aber mit zunehmender Spieldauer doch merklich nach. Da hatte ich mir doch etwas mehr erwartet. Aber das mag auch am sicherlich nicht perfekten Gästeblock und einem relativ öden Spiel gelegen haben. Größtenteils waren auf dem Platz doch eher wenig tolle  Dinge zu beobachten. 0:0 ging es aus, wobei die Eintracht schlußendlich doch ein Chancenplus gehabt haben dürfte und wir somit mit dem Punkt ganz zufrieden sein können. Den ersten Dreier holen wir uns dann halt am übernächsten Freitag bei Bremen II. Und so wie ich die gestrigen Gespräche im Kopf habe, stehen die Chancen, dass die Zone diesem 3.Liga Highlight beiwohnen wird gar nicht mal so schlecht… Warten wirs mal ab.

Aber zuerst gehts jetzt am Samstag aufs Dorf nach Bayern, wo möglichst die 2. Pokalrunde klar gemacht werden sollte. Und auf die Fahrt freu ich mich mittlerweile auch wieder 😉

Advertisements
Kommentare
  1. Achim sagt:

    die mädels waren wirklich klasse!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s