HSV-BVB

Veröffentlicht: 19. August 2009 von juetty in Profis
Schlagwörter:, , ,

Getreu dem Motto besser spät als nie, verliere ich noch schnell ein paar Worte zum Spiel gegen den HSV, bevor ich das vor lauter Nervosität , wegen dem Spiel gegen die beste Fußballmannschaft des Universums, noch komplett vergesse…

Am frühen Samstagmorgen, um 7:09Uhr schellte mein Wecker und wollte mit mir in den Spieltag starten. Nach weiteren 21 Minuten Schlaf klingelte dann mein Handy und eine Stimme sagte mir, dass ich mal ruhig zum Auto kommen könne. Also schnell was angezogen, irgendwas mit meinen Haaren gemacht und ab zu Pudding und Achim in unser Fanauto. Auf dem Weg nach Hamburg wurde noch irgendwo Liv aufgegabelt und ich erbrachte mal wieder den Beweis, dass Horti mit seiner Theorie (Am „nächsten“ Tag muss man nie pissen!)  völlig falsch liegt. Gefühlt durfte für mich nach jedem Schluck Bier ein Halt eingelegt werden. Danke für euer Verständniss, Freunde!

Relativ früh und ohne größere Vorkommnisse erblickten wir irgendwann das Volksparkstadion. Noch eben 1-2 Bierchen im nahen Biergarten ergattert und ab ins Stadion. Hier war zu Beginn eine kleine, aber für 2 Sekunden durchaus ansehnliche Aktion geplant. Gelbe Papierschnipsel im Stehplatzblock und gelbe Wurfrollen aus dem Oberrang gaben kurzzeitig folgendes Bild ab:

HSV-BVB

Danach nahm das Unheil sein lauf. Alle Dortmunder Spieler gaben ihre ungeteilte Aufmerksamkeit dem perfekten Fußballspiel hin und nach 12 Minuten lag man 3:1 hinten. Geiler Start! Und es hätten im Laufe der 1. Halbzeit sogar noch deutlich mehr Tore fallen können. Aber wir kamen halbwegs glücklich davon und konnten in der 2. Halbzeit sogar noch ein bißchen davon träumen, dass doch noch was gehen könnte. Das Ende vom Lied war dann jedoch ein 4:1 für den HSV und just mit diesem Tor war auch das Ende der Lieder im Gästeblock erreicht. Bis dahin hatten wir mit ca. 6000 Dortmundern in der 1. Halbzeit wenig gerissen, in der 2. Halbzeit aber bis zum 4:1 in der 72. Minute ganz gut Gas gegeben.

Vom Anhang der Hamburger war ich auch eher enttäuscht. Bis zum 4:1 kochten Poptown und CFHH ihre Süppchen, ohne dass der Rest des Stadions davon probieren wollte. Hier fand ich die Chosen Few im Oberrang aber noch etwas überzeugender. Nach dem 4:1 wachte dann auch des Rest des Stadions auf und stimmte dann und wann mal in den ein oder anderen Gesang mit ein. Insgesamt nichts, was einem jetzt vom Hocker reißen muss. Gerade bei dem Spielverlauf  hätte ich eigentlich etwas mehr erwartet.

Der sich dann anschließendes Rückweg war ungefähr so schön wie das Spiel. Ausreichend Stau in HH, sehr lange Wartezeiten an der Tanktelle, eine Komplettsperrung der Autobahn und die bekannten 2738 Baustellen auf dem Weg in die Heimat ließen die Rückfahrt doch länger werden als wir geplant hatten. So waren wir, nachdem Liv in Essen abgesetzt wurde, erst um 1 Uhr wieder in Reken. Der Plan nicht WET zu fahren sondern aufs Auto zu setzten, da man früh Zuhause sein wollte, ging auch also 100%ig auf… Alles in Allem war es also kein sonderlich perfekter Tag. Hoffen wir mal, dass es Samstag gegen den VfB aus dem Schwabenländle besser wird.

Advertisements
Kommentare
  1. Horti sagt:

    Das die Theorie auf deinen Minuskörper nicht passt ist jawohl logisch!!;-)

  2. dts98 sagt:

    Bei mir trifft Hortis Theorie zu.

  3. juetty sagt:

    Ihr stammt doch alle vom Marsmensch ab…

  4. VM sagt:

    Seit ihr über Berlin zurück gefahren? Wir fahren schon gegen 20:30 wieder im Münsterland.

  5. juetty sagt:

    20:30 sind wir über irgendwelche Dörfer zwischen HH und HB gefahren. War auch schön!

  6. Jani sagt:

    Ich finde die Simpsons scheiße.
    Den HSV auch.

  7. juetty sagt:

    Hallo? Die sind gelb und somit gut!
    Naja, da musst du jetzt wohl durch. Wollte eigentlich zu jedem Auswärtsbericht ein Simpsonsvideo servieren. Anders liest hier ja sonst niemand… 😉

  8. Jani sagt:

    Ich lese das nur, weil ich endlich auf Gewalt warte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s