BVB – VfL Bochum

Veröffentlicht: 20. Oktober 2009 von juetty in Profis
Schlagwörter:, , , , , ,

Kinder, Kinder, was hatte ich wenig Bock am Sonntag. Gegen Mittag hab ich so langsam die Augen geöffnet und festgestellt, dass ich ja völlig demotiviert war. Samstag Amas und Sonntags Profis ist irgendwie Mumpitz. Bzw. finde ich Sonntagsspiele der Profis generell kacke. Wenn der Mittelpunkt des Wochenendes erst am Ende eines Wochenendes stattfindet, verschieben sich irgendwelche Dinge im Raum-Zeit-Kontinnum in negative Richtungen.

So dödelte ich dann auch noch ziemlich lange Zuhause rum. Zuerst wurde der geplante sTUbenbesuch geknickt und den Nachmittag verbrachte ich dann größtenteils damit noch ein letztes Onlinepokerspiel zu spielen. Ungefähr 7 letzte Pokerspiele später rappelte ich mich aber doch noch auf, zog mir ne Hose an und verließ stolze 50 Minuten vor Anpfiff meine Gemächer. Noch schnell ein Krönchen an der Bude geholt und ab zum Westfalenstadion.

Hier traf ich dann auch den Rest der Zone, bzw. das was davon noch übrig war. Unsere Sitzplatzfraktion war wohl ziemlich geschlossen auf Kegeltour und den Jungs von der Süd steckte noch ein eigenes Fußballspiel in den Knochen. Da sie wegen des Spiel auch nicht viel früher da waren als ich, entschieden wir uns mal für einen etwas ruhigeren Platz auf der Tribüne. Der sagenumwobene Block 10 sollte es werden.

Kurz darauf startete dann erst das Bochumer Intro und danach das Spiel. Beides fand ich ganz nett, aber nicht perfekt. Die Bochumer Fans zogen zu Beginn eine überdimensionale Variante ihres Supidupi „ANTI DO“ Shirts hoch und begannen darunter ein bißchen zu fackeln. Soweit so gut. Auch wenn ich persönlich für so eine Aktion nicht X Jahre, in denen Bochum wohl nicht mehr als nen Schal mit nach Dortmund bringen draf, in Kauf genommen hätte, kann man das so machen. Sah nett aus, und wenns den Bochumern die Konsequenzen Wert ist, warum nicht? Aber damit, dass zu Rauch+Bengalen auch noch Leuchtspurmopeds in die Luft gejagt wurden, kann ich mich als Freund des kontrollierten Pyroeinsatz eher weniger mit Anfreunden. Die Dinger sind nunmal mitunter nur wenig zu Kontrollieren…

Aber genug dazu. Das Spiel war ganz gut. Der VfL fand nach Vorne nur im Krebsgang statt, während unsere Mannen ihre Sache ganz ordentlich machten. Barrios und Subotic markierten die Tore, welche für einen ziemlich ungefährdeten 2:0 Sieg reichten. Pflichtsieg gegen schwache Bochumer eingefahren. Weiter so!

Zur Stimmung im mit 72000 Mann besetzten Tempel lässt sich folgendes sagen: Der VfL Anhang ist nach seinem Orgasmus zu Spielbeginn quasi noch auf der Alten liegend eingepennt und regte sich meist nur, wenn er mal direkt von Dortmund angesprochen wurde. Bekamen Sie mal den Hauch, der von ihnen gewünschten Derbystimmung zu spüren, tat sich ein bißchen. Im ganzen war das aber weder eine tolle noch ein mittelmäßige Stimmung.

Auf unserer Seite war es ganz ok. Nichts weltbewegendes, aber guter Durchschnitt. Positiv hervorzuheben ist hier die spontane Taschentuchwinkaktion zum Verabschieden der Bochumer und das aus dem normalen Liedgut herausfallende „Die graue Maus fährt jetzt nach Haus“ Liedchen. Passiert ja heutzutage bei uns leider nur noch viel zu selten, dass mal ein Lied entsteht, welches halbwegs witzig aufs Spielgeschehen eingeht.

Kommenden Freitag dürfen wir nun bei Tabellenführer Bayer ran und am Samstag kommen als Tabbellenvorletzter die kleinen Bayern in die Rote Erde. Man darf also gespannt sein, ob es Punkte gibt und ob jemand Mehmet Scholl einen bläst… Im diesem Sinne Ey, ihr Fotzen! Limbo! Scheiße! und bis nächste Woche

Advertisements
Kommentare
  1. Ein Derbysieg, der keiner ist….

    Wenn man schon Tage vor einem Spiel nicht mehr ruhig schlafen kann, einem die Gedanken immer wieder zum Spieltag abschweifen, es in diversen Internetforen rund geht und die Offiziellen der Vereine via Presse mit den Säbbeln rasseln und die Polizei mit …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s