Den Kopf mit 180 KMH vor die Tischplatte

Veröffentlicht: 21. Juni 2010 von juetty in Sonstiges gefährliches Gedankengut
Schlagwörter:, , ,

Liebe Surferinnen und Surfer, Segler und Snowboarder, welcome!
Schön, dass Ihr mal vorbeischaut.
Wobei – vielleicht schaut Ihr doch mal genauer hin, denn wenn Ihr vorbei schaut, dann seht Ihr ja nix!

Aloha!
Alles Liebe!
Eure KMH

Puuuh… Im normalen Fussballalltag bekomme ich  (glücklicherweise) gar nicht allzu viel von der Fussball-Berichterstattung im Fernsehen mit, aber dank WM komme ich nun doch das ein oder andere mal in den Genuß und muss feststellen, dass die gute Frau Müller-H. eigentlich ja mal so gar nicht mit meinen Nerven harmoniert. Optisch find ich sie etwas gruselig, inhaltlich ist das Maximum erreicht, sobald mit Olli über die seelischen Befinden diverser Spieler und Mannschaften geschwafelt wird und in Sachen Humor war das Ende der Fahnenstange wohl in Sichtweite, als sie Olli kichernd zum Vuvuzelaspielen zwang.

Da ich ja aber relativ tolerant bin, wollte ich ihr vorhin in der virtuellen Welt noch eine 2. Chance geben mir sympathisch zu werden. Das hatte sich jedoch nach den beiden supi-Kalauern auf der Startseite ihrer Homepage erledigt.  Das wird nichts mehr…

Advertisements
Kommentare
  1. dts98 sagt:

    Bis auf Mehmet Scholl und mit einem zugedrückten Auge noch Delling und Netzer sind alle „Experten“ komplett für die Tonne. Beckmann, Cerne, Kahn, Müller-Hohenstein, Pfannenstiehl, etc. pp. -> nicht auszuhalten. Von RTL wollen wir trotz Klopp gar nicht erst anfangen.

    • juetty sagt:

      Also ich finde die Experten beleben das Programm auf allen Sendern. Egal ob Scholl, Kahn, Netzer, Klopp oder Meier ein bißchen was an gescheitem Inhalt bekommen die alle hin.
      Dahingegen sie die Moderatoren irgendwie immer über. Aber die kann ich meist relativ gut überhören.
      Lediglich bei Müller-Hohenstein klappen sich bei mir mittlerweile die Fussnägel hoch.

  2. Jani sagt:

    Gestern noch mal geguckt, Kahn war eigentlich ganz ok, KMH typisch Moderatorin, aber nicht zwingend negativ aufgefallen. Ganz im Gegensatz zum Fanexperten, dessen Statistiken aber von Kahn ja Gott sei dank jeweils auseinander genommen wurden! Schön.

  3. Jani sagt:

    Moaaaaaaaa…. Als es noch freie Kommentare gab, ohne diese lästige Freischaltung gabs wenigstens noch Pöbeleien von Menschen jeglicher Coleur.

  4. JNM sagt:

    Unter Referenzen:

    Eröffnung Ronald McDonald Oase Erlangen (2008)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s